DIY: Drachenei

Hallo liebe Drachenreiter und Weltenretter,
heute habe ich eine kurze Anleitung für euch, wie ihr ganz einfach ein wunderschönes Drachenei basteln könnt. Inzwischen kann man solche Eier auch sehr einfach fertig kaufen, doch leider waren immer die Versandkosten so hoch oder die Eier ausverkauft. Daher habe ich mich nun kurzerhand selbst daran gemacht und es war wirklich super einfach zu basteln.

Das Drachenei lässt sich mit nur drei einfachen Schritten gestalten und ist je nach Material innerhalb kürzester Zeit fertig.
Ich habe euch neben der Anleitung und der Materialliste auch kleine Tipps und Tricks aufgeschrieben, die euch bei der Gestaltung sehr nützlich sein könnten.

Und nun viel Spaß bei der Drachenzucht!

IMG_1197b1

Weiterlesen

Advertisements

#HarryPotterWoche 6: Nageldesigns im zauberhaften Stil

Heute stelle ich euch zum Abschluss der #HarryPotterWoche ein paar Harry Potter Nageldesigns vor 🙂

Einige werden die Methode, mit der ich die Designs erstellt habe, möglicherweise noch nicht kennen. Daher gibt es hierzu auch eine kleine Einführung, denn heute geht es ums Stamping (dt. stempeln).

„Was Stempeln? Auf die Nägel?“ wird sich der ein oder andere vermutlich fragen aber ja genau darum geht’s.

Bild 15b1.JPG

Weiterlesen

#HarryPotterWoche 4: Mad-Eye Moody Kostüm

Hallo alle zusammen,
zu einer Themenparty gehört auch immer ein gutes Kostüm und damit auch die Männer nicht ohne gehen müssen, zeige ich euch heute, wie ihr euch ganz einfach als Mad-Eye Moody verkleiden könnt- egal ob Mann oder Frau.
Die Idee dazu habe ich auf Pinterest gefunden, doch leider war keine Anleitung dabei, weswegen ich ein wenig experimentieren musste.

IMG_1007b1

Weiterlesen

#HarryPotterWoche 1: Der sprechende Hut (DIY und Party-Idee)

Hallo liebe Zauberer und Muggel,
aufgrund eines Infekts, war ich die letzten Tage außer Gefecht gesetzt und daher kann unsere zauberhafte Woche leider erst heute starten.
Anlässlich meines Geburtstages und des 19-jährigen #backtohogwarts – Jubiläums habe ich eine kleine Mottoparty gefeiert. Damit auch wirklich magische Stimmung aufkommt, habe ich einige Dekorationsideen für euch.

Ich habe beispielsweise ein paar Schilder aufgestellt und schwebende Kerzen als Deko gebastelt. Dazu verlinke ich euch hier ein DIY von Carla, die den ganzen Vorgang sehr gut erklärt hat. Außerdem habe ich ein paar goldene Schnätze gebastelt und Zugtickets ausgedruckt (auf die Quelle und die Rechte achten), um damit die Tische zu dekorieren.
Alles aufzuzeigen und zu erklären, würde jedoch hier den Rahmen sprengen. Aber wenn es euch interessiert, kann ich dazu gerne noch einen extra Beitrag machen.

Doch heute widmen wir uns einem ganz besonderen Gast. Denn was wäre eine Hogwartsparty ohne sprechenden Hut?
Ich habe ihn genutzt, um eine Fotostation aufzubauen, an der die Gäste verschiedene Gegenstände nutzen konnten, um sich zu verkleiden und zauberhafte Fotos zu bekommen. Dazu habe ich unter anderem einige Zauberstäbe gebastelt, die sehr gut angekommen sind 🙂
Ihr könnt den Hut natürlich auch als einfach Deko nutzen- oder aber um eure Gäste in Häuser einzuteilen.
(Falls ihr dafür noch eine Idee braucht, folgt morgen ein magisches Rezept)

IMG_0916b1.JPG

Weiterlesen